Fittkau Metallbau + Kunstschmiede GmbH

  • Feinstahl- und Edelstahlkonstruktionen, Fenster, Türen, Fassaden
  • Baubronzearbeiten
  • Sonderkonstruktionen
  • Bauschlosserei, Treppen, Podeste, Tore, Geländer, Vergitterungen
  • Schmiede- und Kunstschmiedearbeiten, Restaurationen einschließlich Gutachten
  • Produktentwicklung, Prototyping, Herstellung

Unser am 01. Juli 1925 gegründetes Unternehmen beschäftigt zurzeit 55 Mitarbeiter, die im Bereich Metallbau und in der Kunstschmiede tätig sind.


Das Kunstschmiedehandwerk stellt bei uns nicht nur ein Anhängsel zur Schlosserei dar, sondern wird intensiv und fachlich einwandfrei betrieben. Die Realisierung von großen Restaurierungsaufträgen in diesem Bereich, z.B. die Restaurierung des schmiedeeisernen Haupteinganges des Krankenhaus am Friedrichshain, sowie die Neuanfertigung von Kunstschmiedearbeiten für das BV Eisenzahnstraße am Kurfürstendamm in Berlin, sprechen hier eine deutliche Sprache.


Im Bereich Metallbau möchten wir insbesondere die Sonderkonstruktionen nennen. Der dort für uns geltende Slogan „Vorsprung durch Handwerk“ zeigt seine Wirkung, dort wo handwerklich anspruchsvolle und gestalterisch hervorragende Dinge entstehen. Als Beispiele seien hier die Vordachanlagen des *****Sterne Plus Hotels Ritz Carlton in Berlin sowie die komplette Baubronzeausstattung mit Fassaden, Türen, Fenstern und Innenausstattungen für das Europäische Hansemuseum in Lübeck genannt.

 

Ein besonderes Augenmerk legen wir in unserem Unternehmen auf die Ausbildung unserer Lehrlinge zum Metallbauer – Fachrichtung Metallgestaltung.

Die Ausbildung umfasst die Erlernung sämtlicher Schmiedetechniken sowie die Vermittlung von Kenntnissen in der Verarbeitung von Messing, Bronze, Edelstahl und natürlich auch Baustahl. Wir achten somit darauf, dass dieser seltene Handwerksberuf an die kommenden Generationen weitergegeben wird.

 

Fittkau Metallbau + Kunstschmiede GmbH

Darßer Bogen 1 | 13088 Berlin | fon. 030 · 92 09 01 01 | fax. 030 · 92 09 01 02

Webseite: www.fittkau-metallbau.de | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok